Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Themen LS/GWI

Reihe

November

Montag, 04. November 2019 – Freitag, 20. Dezember 2019 /
Stralsund
Montag, 11. November 2019 – Freitag, 06. Dezember 2019 /
Rostock
Diskussionsabend Donnerstag, 21. November 2019 /
Stralsund
Ausstellung & Gespräch mit Ulrike Poppe, Bürgerrechtlerin und Claudia Müller, MdB, B´90/GRÜNE
Vortrag Donnerstag, 21. November 2019 /
Görlitz
Der Agraratlas
Sonntag, 24. November 2019 /
Dresden
Ein Anti-Heimatabend von und mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense

Im Namen von Idyll, Harmonie, Tradition, Brauchtum, Familie und weiterer Höllen wird gegen die Fremden und das Fremde zu Felde gezogen. Das und vieles mehr wird an diesem Abend auf Bühne und Leinwand besichtigt und vorgeführt, nachgespielt und kommentiert, analysiert und in die Tonne getreten. Stets parteiisch auf der Seite der historischen und zukünftigen Opfer der Heimat.

Film und Gespräch Montag, 25. November 2019 /
Rostock
Vortrag Mittwoch, 27. November 2019 /
Chemnitz
Vortrag zum Kohleatlas
Diskussion Mittwoch, 27. November 2019 /
Dresden
Diskussionsabend
Vortrag Donnerstag, 28. November 2019 /
Chemnitz
Vorstellung des Plastikatlas
Workshop Samstag, 30. November 2019 /
Chemnitz
Mit Imbiss, Improvisationstheater und Kinderbetreuung

Dezember

Lesung und Gespräch Mittwoch, 04. Dezember 2019 /
Leipzig
Lesung und Gespräch Dienstag, 10. Dezember 2019 /
Dresden
Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus
Diskussionsabend Mittwoch, 11. Dezember 2019 /
Dresden
Diskussionsabend

Ostdeutschland ist in aller Munde und doch scheint kaum jemand recht zufrieden damit zu sein. Mit Patrice Poutros sprechen wir bei WAS ZU TUN IST am 11. Dezember 2019 über eine neue Ostdeutschland-Erzählung und warum sie so wichtig ist.

Januar

Diskussionsabend Mittwoch, 08. Januar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Wer entscheidet über die Zukunft der Stadt und wie wir zusammenleben werden? Über Formen selbstinitiierter Stadtentwicklung sprechen wir bei WAS ZU TUN IST mit Architektin und Publizistin Kristien Ring am 8. Januar 2020.

Diskussionsabend Mittwoch, 22. Januar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Emilia Roig ist überzeugt, dass eine tiefgreifende Überwindung von Diskriminierung nur möglich ist, wenn sich überlagernde Diskriminierungsformen sichtbar gemacht werden. Am 22. Januar 2020 sprechen wir bei WAS ZU TUN IST mit ihr über intersektionale Gerechtigkeit.

Februar

Diskussionsabend Mittwoch, 05. Februar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Was können wir tun, um Europa mitzugestalten? Im Rahmen von WAS ZU TUN IST sprechen wir mit der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot am 5. Februar 2020 in Dresden über die Fortentwicklung der EU, die alle Bürger*innen stärker beteiligt.

Diskussionsabend Mittwoch, 12. Februar 2020 /
Dresden
Diskussionsabend

Zum Abschlus der Reihe WAS ZU TUN IST wollen wir uns die Handlungsanweisungen aus den vorangegangenen Veranstaltungen noch einmal anschauen und über die Dringlichkeit von Aufgaben und Schritte mit dem Publikum am 12. Februar 2020 diskutieren.

März

Lesung und Gespräch Montag, 16. März 2020 /
Chemnitz

April

Lesung und Gespräch Mittwoch, 08. April 2020 /
Chemnitz
Zum Stand der Provenienzforschung in Sachsen - Buchvorstellung und Gespräch
Leider kein Ergebnis für die ausgewählten Suchkriterien
Zeige 1 - 19 von 19 Suchergebnissen